Februar 6, 2020

Foto: Johannes Jung (KFV)

Bad Neuenahr. Im Januar wurde zum mittlerweile vierten Mal eine Planspielübung durch den Kreisfeuerwehrverband Ahrweiler durchgeführt. Unter der Leitung des neuen Referatsleiters „Feuerwehr in Schulen“ Johannes Jung und den Ausbildern Michael Faßbender und David Schnöger trainierten 14 Führungskräfte aus Burgbrohl, Bad Neuenahr und der Grafschaft an den Planspielplatten der Freiwilligen Feuerwehr Bad Neuenahr.

Auf dem Lehrgangsplan stand zuerst eine Wiederholung der Theorie des Führungsvorgangs bevor dann in der zweiten Phase Standard Einsatzlagen, GAMS- & Brandeinsätze mit den Modellen simuliert wurden.

Foto: Johannes Jung (KFV)

Um eine möglichst praxisnahe Ausbildung darzustellen, wurde im letzten Abschnitt das Zusammenwirken der Führungskräfte unterschiedlichster Dienstgrade und der Einsatz mit minimalster Personalverfügbarkeit (z.B. 3 Mann Besatzung statt 6 auf einem HLF) trainiert.

Zum Lehrgangsabschluss und der Manöverkritik konnten die Teilnehmer bei einem kleinen Imbiss dem Ausbilderteam ein durchweg positives Feedback geben. Der Kreisfeuerwehrverband Ahrweiler e.V. ist daher bestrebt, diese Lehrgänge zukünftig regelmäßig anzubieten und für alle Führungskräfte (ab Truppführer) anzubieten.